Schmerzen in der Schulter? Brustmuskel punktuell behandeln

Aktualisiert: 4. Sept 2019


Als großer Brustmuskel wird der Pectoralis major beschrieben, der sich als kräftig und großflächig darstellt. Er bedeckt den vorderen Rippenbereich und besteht aus drei Teilen. Der Pars clavicularis ist der obere Teil und entspringt an der medialen Hälfte der Clavicula (Schlüsselbein). Am Sternium sowie an den Knorpeln der zweiten bis sechsten Rippen entspringt der Pars sternocostalis. Als dritter Teil im Bereich des Bauches entspringt aus der Sehnenplatte des Musculus rectus abdominis (gerader Bauchmuskel) der Pars abdominalis. Die Fasern des Pectoralis major setzen am Crista tuberculi majoris des Oberarms (Knochenleiste am oberen Teil des Oberarms) an. Zum Arm hin überschneiden sich die Fasern, sodass von unten kommende weiter nach oben am Oberarm ansetzen, als diese, die vom Schlüsselbein kommen. Durch diese Verwringung der Fasern entsteht ein Bogen, der die Achselhöhle im vorderen Teil bildet.

Die Funktionsweisen des Pectoralis major variieren in Abhängigkeit zur Position des Arms. Zum Einen ist er verantwortlich für die Flexion im Schultergelenk, also das Anhebens des Arms nach vorne, zum anderen zieht er den Arm an den Körper heran (Adduktion) und kann weitergehend die Innenrotation einleiten. Des weiteren hebt er den Thorax (Brustkorb) an und stellt sich deshalb als ein Teil der Atemhilfsmuskulatur dar.


Seine Muskelfasern stehen vor allem bei klassischer Büroarbeit einem hohen Risiko einer Verkürzung gegenüber, da der Rücken hierbei eine runde Haltung einnimmt. Auf der anderen Seite führt auch hier eine zu hohe Beanspruchung zu Überlastungen. So wird er insbesondere beim Bankdrücken oder bei Rückschlagspielen belastet und kann sich bei geringer Regenerationszeit nicht mehr vollständig erholen. Die Folge sind Verspannungen, sodass er die Schultern durch seine eingeschränkte Dehnfähigkeit nach vorne zieht. Es treten damit Schmerzen im oberen Rücken und in der Schulter sowie zwischen den Schulterblättern auf.

Um Schmerzen und eine falsche Körperhaltung zu beheben ist es notwendig den Muskel zu entspannen, indem die Triggerpunkte bearbeitet werden. Du kannst die Triggerpunkte bei diesem großflächigen Muskel ganz leicht durch Ertasten finden. Im Video zeigen wir dir, wie du dich und das Triggerding positionieren musst, um die vollständige Entspannung zu erzielen. Alternativ kannst du es auch mal mit einem Golfball ausprobieren!









Für die Behandlung der Brustmuskulatur empfehlen wir den Middle Man!

Triggerdinger Mobility

Über uns

Email

Telefon

Partner werden

© 2020 By Maurice Calmano und Felix Wendt GbR

0