Fußverspannungen lösen

Heute behandeln wir einen häufig nachgefragten Bereich: Die Plantarfaszie.


Die Plantarfaszie liegt zwischen deiner Ferse und deinem Fußballen und kann auf Grund von hohen oder zu engen Schuhen schnell unter Stress geraten. Wichtig für einen gesunden Fuß, genau wie bei jedem anderen Bereich des Körpers, ist regelmäßige Bewegung, die zur Stabilisierung und Entlastung führt.

Beim Zähneputzen abwechselnd auf Fersen und Fußballen stehen, beim Telefonieren jeweils eine Minute den Einbeinstand halten oder einen kleinen Gegenstand wie eine Socke mit den Fußzehen greifen und wieder fallen lassen, sind tolle Übungen, die man in denn Alltag ohne Aufwand integrieren kann. Ganz wichtig: Lauf’ barfuß!


Unser Ziel ist es, dass mehr Menschen wieder regelmäßig barfuß laufen und so die Muskulatur der Füße regelmäßig aktiviert wird. Solltest du tiefliegende Verspannungen in deinen Füßen und damit regelmäßig auftretende Probleme haben, kann die folgende Trigger-Übung dir sehr gut helfen.

Alles, was du benötigst, ist dein Triggerding. Solltest du noch keins haben, kannst du auch einen Ball oder einen anderen kleinen Gegenstand nutzen. Wir haben schon die tollsten Geschichten von Kunden gehört, die ihr Triggerding nicht zur Hand hatten und kreativ geworden sind.

Beispielsweise wurde uns berichtet, dass ein paar zusammengesteckte Legosteine ein toller Ersatz sein können.


Suche mit deinen Fingern den Bereich zwischen Ferse und Fußballen ab und ertaste, wo du verspannte Punkte findest. Jetzt positionierst du deinen Fuß auf dem Triggerding (optimal sind die Füßlinge) und erhöhst Stück für Stück den Druck.

Solltest der Druck zu hoch sein, nimmst du wieder Belastung von der Position und bewegst deinen Fuß ein bisschen. Wenn du den richtigen Punkt gefunden hast, kannst du probieren, deine Zehen anzuheben und wieder zu senken.


Das wird dazu führen, dass Spannung auf deine Plantarfaszie kommt und du anschließend, wenn du wieder locker lässt, tiefer ins Gewebe kommst.


Halte die Position für ungefähr 45 bis 60 Sekunden und führe die Übung, immer in Kombination mit ein paar Beweglichkeitsübungen (Fuß kreisen, heranziehen, Zehen abspreizen) mindestens dreimal am Tag durch.


Du wirst merken, wie deine Füße sich entspannen und du mit weniger Problemen durch den Alltag kommst.


Bei Fragen kannst du dich jederzeit persönlich bei uns melden.



Bei den Triggerdingern empfehlen wir bis zu einer Schuhgröße von 41 den Kleinen Füßling, ab einer Schuhgröße von 42 den Großen Füßling.


Triggerdinger Mobility

Über uns

Email

Telefon

Partner werden

© 2020 By Maurice Calmano und Felix Wendt GbR

0