Fakten

Flyer  herunterladen

Tag 1 (Samstag)

*

10:00-10:45

Begrüßung, Vorstellung und Idee hinter Triggerdinger und "Kräftigendes Faszientraining". 

Wer sind wir, wie ist die Idee entstanden und wo produzieren wir die Triggerdinger?

10:45-12:00

Krafttraining, Mobility und Faszien - Wir verschaffen uns einen Überblick über Begriffglichkeiten, anatomische Grundkenntnisse und aktuelle Studien (auch eigene - an der TU München durchgeführt)

13:00-13:45

Pause - Gemeinsames Essen mit einem Kurzvortrag zum Thema Ernährung 

Welches Essen beeinflusst meine Muskeln und meine Faszien auf welche Art und Weise?

13:45-17:00

Körperregion 1: Die Schulter und der Nacken (HWS & BWS) 

Funktionelle Anatomie der Muskulatur und praktische Anwendung von Beweglichkeits- Kraft- und Triggerübungen.

17:00-18:00

After Workshop Workout - Wir wollen Gesundheit und Bewegung vermitteln, dann müssen wir es auch leben!  

Gemeinsam führen wir ein Workout aus "Kräftigendes Faszientraining" durch (Teilnahme freiwillig)

*Beispielzeiten

Tag 2 (Sonntag)

*

10:00-12:00

Körperregion 2: Die Hüfte und der untere Rücken)

Funktionelle Anatomie der Muskulatur und praktische Anwendung von Beweglichkeits- Kraft- und Triggerübungen.

12:00-13:45

Körperregion 3: Das Knie und der Fuß

Funktionelle Anatomie der Muskulatur und praktische Anwendung von Beweglichkeits- Kraft- und Triggerübungen.

13:45-14:30

Pause - Gemeinsames Essen mit einem Kurzvortrag zum Thema Gestaltung eines Trainingsplans (Wichtig für den Nachmittag). Wie gestaltet ihr Trainingspläne für heterogene Gruppen?

14:30-17:00

1) Inhalte "Kräftigendes Faszientraining" zusammengefasst. Durchgehen der Stundenpläne und Kursinhalte. 

2) Kurse vor heterogenen Gruppen - wie motiviere ich unterschiedliche Personen zu einem gesunden Lebensstil

17:00-18:00

After Workshop Workout - Gemeinsame Mobility Einheit zum Ausklingen lassen des Wochenendes. Fokus auf Konzentration und Entspannung (Teilnahme freiwillig)

*Beispielzeiten

Anschließend

*

1.

Du erhältst von uns das Zertifikat "Kräftigende/r Faszientrainer/in" mit Triggerdinger. 

2.

Mit einer Grundausbildung wie Sportwissenschaften oder Physiotherapie kannst du einen Kurs bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention einreichen und beantragen. 

3.

Nachdem du deinen Kurs eingetragen hast, geben wir ihn online frei und die Zentrale Prüfstelle Prävention prüft ihn. Solltest du hier noch einen Account haben, kannst du dir bereits im voraus einen erstellen. Klicke dazu hier.

4.

Biete deinen Kurs in deinem Fitnessstudio, deinen eigenen vier Wänden oder deinem Unternehmen an. Die Kursteilnehmer zahlen dir die Teilnahmegebühr und bekommen im Anschluss eine Betätigung von dir. Damit können sie sich die Kosten bei Ihrer Krankenkasse (teilweise komplett) rückerstatten lassen.

5.

Wir nehmen dich in unser Netzwerk aus Krankenkassen und Unternehmen auf. Regelmäßig suchen wir nach tollen Trainern, die zu unserer Brand passen und uns bei Kunden vertreten können. Sei Teil der Triggerdinger-Mobility Familie.

*2-3 Wochen Bearbeitungszeit

Die Triggerdinger waren der Start einer Idee, die lange im Kopf von Gründer Maurice herumgeschwirrt ist. Das Faszientraining, so wie es seit Jahren vermittelt wird, verarbeitet großflächiges Ausrollen von Haut und Muskeln. Intensiv an den Faszien arbeitet man jedoch, wenn man Krafttraining und Beweglichkeitstraining miteinander kombiniert und den Körper unter Anstrengung bewegt. Die Triggerdinger bieten die Möglichkeit, tief in die Strukturen des Körpers vorzudringen und verspannte Bereiche intensiv zu behandeln. Kombiniert man diese drei Bereiche kann man nachhaltig Verspannungen lösen und "Faszien geschmeidig" machen. 

Unser Konzept "Kräftigendes Faszientraining" ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Das ermöglicht Trainern, die eine Grundausbildung wie Physiotherapie oder Sportwissenschaften mitbringen, auf Basis unseres Konzeptes §20 Kurse anzubieten. Diese Kurse werden von den Teilnehmern zwar erst gezahlt, sie können sich aber die Kosten bei ihrer Krankenkasse (teilweise vollständig) rückerstatten lassen. Als Trainer oder Studio kann das ein ausschlaggebendes Verkaufsargumentsein, wenn man Kurse in das Fitnesssystem oder Unternehmen integrieren möchte. Wir bieten dir an, im Anschluss an die Fortbildung die komplette Registrierung bei der Zentrale Prüfstelle Prävention für dich zu übernehmen und dich zu lizensieren. Mit dieser Lizenzierung kannst du anschließend Präventionskursen (§20) anbieten. Hierfür berechnen wir monatlich eine Lizenzgebühr von 15€.

Triggerdinger Mobility

Über uns

Email

Telefon

Reseller werden

© 2020 By MOCICA GmbH

0